ALLGEMEINEVERKAUFS-,LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN DER FIRMA GEMINI LICHT

Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Angebote und Lieferungen mit Kunden. Widersprechende Geschäftsbedingungen des Bestellers sind nur dann wirksam, wenn diese von uns ausdrücklich und schriftlich bestätigt wurden. Fremde Geschäftsbedingungen des Bestellers sind für uns unverbindlich, auch wenn diesen nicht widersprochen wird. Mündliche Zusagen haben keine Wirksamkeit.

Bestellung und Vertragsabschluss

Die Auftragserteilung erfolgt schriftlich oder telefonisch und unterliegt unseren Bedingungen. Mit der Bestellung der Ware erklärt der Kunde verbindlich die bestellte Ware erwerben zu wollen. Wir übernehmen keine Haftung für Übermittlungsfehler die durch Angaben des Bestellers entstanden sind (z. B. Faxübertragung, Telefon, e-Mail). Bei Auftragserteilung anerkennt der Besteller unsere Geschäftsbedingungen. Der Vertrag gilt als geschlossen und unsere AGB‘s anerkannt, wenn der Verkäufer / Lieferant (Firma Gemini Licht) nach Erhalt der Bestellung, eine Lieferung oder eine schriftliche Auftragsbestätigung abgesandt hat. Eingelangte Aufträge werden von uns nicht schriftlich bestätigt. Erfüllung tritt durch Aufgabe auf dem Versandweg ein.

Preise

Preise gültig solange der Vorrat reicht, vorbehaltlich sämtlicher Irrtümer, Änderungen und Druckfehler auf Kartons, in Prospekten und Preislisten. Mit Erscheinen dieser aktuellen Hompage verlieren alle früheren Preisangaben und Angebote auf Druckwerken ihre Gültigkeit. Die in unseren Angeboten und Preislisten, sowie alle mündlich und schriftlich bekannt gegebenen Preise sind unverbindlich und freibleibend ab unserem Lager Wien, zuzüglich gesetzlicher MwSt. und anfallender Versand-, Verpackungs- und Nachnahmegebühren. Offensichtliche Rechen- und Schreibfehler berechtigen uns zur Richtigstellung, auch bei bereits erstellten Rechnungen und Auftragsbestätigungen. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

Lieferung

Lieferungen erfolgen auf Gefahr des Käufers (Auftraggeber, Besteller) ohne Einfluss auf die Versandart. Wir übernehmen keine Haftung für Verlust oder Beschädigungen auf dem Transportweg. Bei Transportschäden Schadensprotokoll sofort am Tag der Warenübernahme erstellen. Für nicht belegte Schäden müssen wir die Haftung ablehnen. Unvorhergesehene Lieferschwierigkeiten durch höhere Gewalt oder seitens unserer Lieferanten führen zu einer Verlängerung der Lieferfrist. Lieferverzögerungen berechtigen den Besteller/Käufer/Auftraggeber weder zu einem Kaufrücktritt, noch zu Schadenersatzforderungen oder sonstigen weitergehenden Ansprüchen. Teillieferungen sind uns gestattet und können gesondert in Rechnung gestellt werden. Liefertermine in unseren Auftragsbestätigungen sind nur ungefähr und können durch oben erwähnte Ereignisse überschritten werden. Der Verkäufer (Gemini-Licht) kann aus diesen erwähnten Gründen (z.B. höhere Gewalt, Streik, Unruhen, Krieg, Naturkatastrophen, Taifune seitens der Vorlieferanten) den Kauf-Liefervertrag aufheben. Dem Käufer (Besteller) steht kein rechtlicher oder Schadensersatzanspruch zu. Erfüllung tritt durch Aufgabe auf dem Versandweg ein. Falls die Absendung einer versandbereiten Ware ohne Verschulden des Verkäufers nicht möglich ist oder seitens des Käufers die ordnungsgemäße Lieferung vertragswidrig nicht angenommen wird, kann der Verkäufer die Lagerung der Ware auf Kosten des Käufers vornehmen, mindestens 1 % des Kaufpreises pro Monat. Die vereinbarten Zahlungsbedingungen erfahren dadurch keine Änderung.

Zahlung

Die Zahlung erfolgt bei Neukunden und säumigen Zahlern nur per Nachnahme oder gegen Vorauskasse unter Abzug von 2% Skonto. Ansonsten gelten 8 Tage 2% Skonto ab Rechnungsdatum oder 14 Tage rein netto. Lieferdatum = Rechnungsdatum. Schecks werden zahlungshalber nicht angenommen. Bei Überweisungen aus dem Ausland ist der Rechnungsendbetrag ohne Abzug von Banküberweisungsspesen vorzunehmen. Wir übernehmen keine fremden Bankspesen. Bei Lieferungen ins Ausland behalten wir uns Nachnahme oder Vorauskasse unter 2% Skonto Abzug vor. Nach Ablauf der vereinbarten Zahlungsfrist sind wir berechtigt, 5,00 EUR für die erste und 10,00 EUR für die nächstfolgende Mahnung, sowie Verzugszinsen in der Höhe von 14 % p.a. zu verrechnen, sowie sämtliche Rechtsfolgekosten und Inkassogebühren. Wird eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Auftraggebers bekannt oder ist er im Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, sofortige Zahlung sämtlicher Rechnungen zu verlangen und Lieferungen zurückzuhalten, ohne uns zum Schadenersatz zu verpflichten. Beanstandungen unterbrechen nicht die Zahlungsfrist.

Gewährleistung und Haftung

Die Ware ist unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit und Mangelfreiheit zu prüfen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ausgeschlossen. Transportschäden müssen unverzüglich dem Zusteller gemeldet werden. Ein Schadensprotokoll sofort am Tage der Warenübernahme erstellen. Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Mit der Übergabe an den Zusteller geht die Gefahr auf den Besteller über. Geringfügige Abweichungen oder Änderungen in Farbe, Format und Maß gegenüber Prospekten und Mustern sind zulässig und können nicht Grund einer Beanstandung sein. Versäumt der Besteller die unverzügliche oder fristgerechte Anzeige eines Mangels oder wird die Ware verändert, geht der Besteller dadurch aller Gewährleistungsrechte verlustig. Die Gewährleistung beträgt ab Kaufdatum ein halbes Jahr. Wir beseitigen innerhalb dieser Zeit Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehler beruhen durch Umtausch. Der Besteller muss etwaige Mängel und Beanstandungen innerhalb von 3 Tagen nach Empfang und nur vor Bearbeitung der Ware schriftlich dem Auftragsnehmer mitteilen. Retoursendungen werden nur nach vorheriger Absprache mit uns übernommen. Vom Käufer sind die betreffenden Rechnungs- bzw. Lieferscheinnummern anzugeben. Die Ware muß an uns spesenfrei retourniert werden. Unfrei und kommentarlos versendete Retourwaren werden annahmeverweigert und unfrei dem Absender retourniert. Soweit eine Mängelrüge besteht, liefern wir mangelfreie Ersatzware oder erteilen entsprechende Gutschriften. Diese werden nicht in Bargeld abgelöst. Weitere Rechte, insbesonders Schadensersatzansprüche stehen dem Besteller nicht zu. Weitreichende Gewährleistungsansprüche, insbesondere das Geltendmachen von Mangelschäden oder durch Schäden, die durch Installationen entstehen, sind ausgeschlossen. Der Ersatz an Rüstkosten ist ausgeschlossen. Für mittelbare und Mangelfolgeschäden, insbesonders entgangenem Gewinn, sowie Ansprüche Dritter wird die Haftung ausgeschlossen. Wir können jede Gewährleistung verweigern, solange der Käufer mit seinen vertraglichen Leistungen, insbesondere der Bezahlung oder anderen Forderungen aus Geschäftsverbindungen mit uns, auch früheren, im Rückstand ist.

Ergibt sich bei einer Rücksendung von Waren, dass kein Mangel vorliegt, so ist der Verkäufer berechtigt, nicht nur die Kosten für den Versand, sondern auch eine angemessene Vergütung für die Prüfung zu berechnen und die Ware unfrei an den Kunden zu retournieren. Unsere Gewährleistung und Garantie ist ausgeschlossen bei Schäden, die beim Käufer durch natürliche Abnutzung oder Witterungseinflüsse entstanden sind, bei Waren, für die handelsüblich keine Garantiepflicht besteht (z. B. Leuchtmittel max. 6 Monate), bei unsachgemäßen Eingriffen und Reparaturen und Fehler bei der Installation, bei Nichtbeachtung der Bedienungsbeschreibung im Prospekt oder auf der Verpackung der Ware. Unsere Angaben zum Leistungsgegenstand in unseren Prospekten, Preislisten und Kartons stellen lediglich Richtwerte dar und sind ohne Gewähr.
Die Garantie erlischt bei Fremdeingriff oder Nichteinhaltung der Sicherheitshinweise oder Veränderung der Produkte. Eine Rücknahme von Lagerwaren erfolgt nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung. Für den Fall der portofreien Rücknahme wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% des Warenwertes, mindestens 7,00 EUR zzgl. ges. Mwst. eingehoben. Wir behalten uns Konstruktions- und Formänderungen vor.

Keine Haftung bei Veränderung der Produkte. Der Gebrauch und die Installation unserer Produkte sind nur durch Fachleute und konzessionierte Firmen auszuführen.

Mustersendung

Muster senden wir gegen Bezahlung (Nachnahme) zu und diese sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Kleinsendungen

Der Mindestbestellwert beträgt 100.- EUR (exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Andernfalls verrechnen wir einen Kleinmengenzuschlag von 5,00 EUR.

Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung (inkl. Zinsen und Rechtsverfolgungskosten) im Eigentum der Firma Gemini Licht. Die Ware darf ohne unsere schriftliche Zustimmung weder verpfändet noch zur Sicherstellung an Dritte übereignet werden. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, bereits gelieferte Waren ohne Ankündigung auf Kosten des Bestellers zurückzuholen, dieser ist zur Herausgabe der Ware verpflichtet.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist das für den Sitz des Verkäufers örtlich zuständige österreichische Gericht (Korneuburg). Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch. Sonstiges: Gemini Licht ist Teilnehmer am E.V.A. (Erfassen und Verwerten von Altstoffen), Lizenznummer 101325, DVR: 1019589.

Wir weisen darauf hin, dass jegliche Fotos (Produktfotos)  und Texte, die sich auf dieser Homepage von GEMINI LICHT befinden ohne unsere ausdrücklich eingeholte Zustimmung NICHT für Werbebroschüren, Internetauftritte ect. verwendet werden dürfen (Urheberrecht, Copyright).